über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Aquitanien & Poitiers

Der Südwesten Frankreichs

25. März bis 3. April 2018 (über Ostern) (10 Tage)

>>> Klimatisch angenehme Reisezeit <<<

>>> hier finden Sie den Artikel zur Reise <<<

Ein von der Sonne verwöhntes Gebiet, der Südwesten Frankreichs mit seiner frischen, atlantischen Seeluft, erwartet Sie! Sie bereisen Bordeaux, eine wohlhabende Stadt und bekannt für ihre großen Weine, Médoc, das berühmteste Weinanbaugebiet Frankreichs sowie das Armagnac-Gebiet. Begleiten Sie uns und lernen Sie französische Traditionen kennen.

 

Höhepunkte der Reise:

- Naturwunder von Pyla, die höchsten Wanderdünen Europas

- Bimmelbahnfahrt durch die Weinberge

- Stadtführung Poitiers

- Besichtigung der Abtei Ligugé

- Nouaillé-Maupertuis, Rundgang mit Besuch der alten Abtei

- Weinanbaugebiet des Entre-Deux-Mers inklusive Weißweinprobe - Klosterruine in

  La Sauve Majeur

- Besichtigung einer Armagnac-Brennerei mit Probe

- Mittagessen auf einem Bauernhof mit regionalen Spezialitäten

- Besichtigung einer Cognac-Brennerei mit Probe

- Besuch einer Sektkellerei im alten Steinbruch mit Probe

- Rundgang durch die mittelalterliche Weinstadt St. Emilion

- Weinanbaugebiet Médoc mit Besuch des Château Lenessan, inklusive Weinprobe

- Atlantik-Seebad Lacanau

- Rundgang durch Bordeaux, früher ein wichtiger Hafen und Handelsort

- Spaziergang durch La Rochelle

- Besuch einer Austernzucht mit Austernprobe

- Seebad Arcachon

Reiseverlauf:

1. Tag: So., 25. März 2018

Morgens Fahrt ab den Zustiegsorten nach Poitiers. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Mo., 26. März 2018

Besichtigung von Poitiers, wegen der zahlreichen frühromanischen Kirchen eine der interessantesten Städte Frankreichs. Während der Führung sehen Sie u. a. die romanische Kirche Notre-Dame La Grande, die Kathedrale St. Pierre und den Justizpalast. Am Nachmittag Besichtigung der Abtei von Ligugé und Stadtrundgang durch das mittelalterliche Dorf Nouaillé-Maupertuis. Rückfahrt nach Poitiers. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Di., 27. März 2018

Fahrt nach La Rochelle mit einem der schönsten Häfen des Landes. Während einem Spaziergang sehen Sie gewölbte Torbögen aus dem 15. Jh. und das gotische Rathaus. Nach einer Pause Weiterfahrt zu Ihrem Stammquartier in Bordeaux. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Mi., 28. März 2018

Sie besuchen das Armagnac-Gebiet, inmitten herrlicher Landschaft, besichtigen eine Armagnac-Brennerei und werden die hier hergestellte Köstlichkeit auch probieren. Mittagessen auf einem Bauernhof mit ausgewählten Spezialitäten der Region. Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

5. Tag: Do, 29. März 2018

Vormittags erreichen Sie die kleine mittelalterliche Weinstadt St. Emilion. Während eines Rundganges sehen Sie u. a. die Festungswälle, die Felskirche, die Katakomben und den Wehrturm der ehemaligen Festung. Mit dem Bimmelbähnchen unternehmen Sie eine Fahrt durch die Weinberge. Besuch einer Sektkellerei im ehemaligen Franziskaner-Kloster. Danach fahren Sie durch das Weißwein-Anbaugebiet Entre-Deux-Mers. Natürlich werden Sie hier auch den Weißwein probieren. In La Sauve-Majeur sehen Sie die Klosterruine. Rückfahrt in Ihr Hotel, Abendessen.

6. Tag: Fr., 30. März 2018

Ein Tagesausflug führt Sie in das berühmte Weinanbaugebiet Médoc. Von allen Bordeaux-Weinen genießt der Médoc den besten Ruf. Ein schmales Band von Weingärten zieht sich am Ufer der Gironde-Mündung entlang. Bei einem Besuch des Château Lanessan werden Sie in die Geheimnisse des Médoc eingeweiht. Danach erwartet Sie eine Weinprobe in einem der Weingüter der Region. Nachmittags Fahrt auf die andere Seite der Médoc-Halbinsel, ins Atlantik-Seebad Lacanau (wetterabhängig). Abendessen im Hotel.

7. Tag: Sa., 31. März 2018

Vormittags besichtigen Sie Bordeaux, früher ein wichtiger Hafen und Handelsort. Das Stadtbild ist geprägt von der Architektur des 18. Jh. Während Ihres Rundganges sehen Sie u. a. die Kirche Notre Dame, den Place St. Pierre und die Kathedrale St. André. Besonders sehenswert sind die Häuserzeilen und Plätze entlang der Garonne. Der Nachmittag steht Ihnen in Bordeaux zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

8. Tag: So., 1. April 2018

Ein Ausflug führt Sie in das herrliche Seebad Arcachon. An der Küste wechseln sich Sanddünen und Binnenseen ab. Sie besuchen eine Austernfarm und nehmen an einer Austernprobe teil. Nach der Mittagspause fahren Sie zu den Naturwundern von Pyla, die mit 114 Metern Höhe zu Europas höchsten Dünen zählen. Rückfahrt nach Bordeaux und Abendessen im Hotel.

9. Tag: Mo., 2. April 2018

Fahrt in die Stadt Cognac. Hier besichtigen Sie eine Cognac-Brennerei und kosten diesen bei einer Probe. Danach geht es weiter zur Zwischenübernachtung nach Blois. Abendessen im Hotel.

10. Tag: Di., 3. April 2018

Rückfahrt in Ihre Zustiegsorte, die Sie gegen Abend erreichen.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● 4-Sterne-Hotels

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü bzw. 1 x Mittagessen inkl.

   Wein)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtliche Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Austernprobe

- Cognac-Probe, Armagnac-Probe und Weinproben

- Sektkellerei mit Crémant-Probe

- Bimmelbahn-Fahrt

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport in den Hotels (außer bei Zwischenübernachtung)

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer € 

1.690,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€ 

350,-

Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2810

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

 Reisebedingungen  Impressum