über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Griechenland mit Korfu

Eine Reise durch die Antike

31. Oktober bis 14. November 2018 (15 Tage)

>>> Klimatisch angenehme Reisezeit <<<

>>> Auch mit Flugan-/rückreise buchbar! <<<

Die Griechen sind die Schöpfer unserer abendländischen Kultur. Hier wurden Tempel von unvergänglicher Schönheit erbaut und grundlegende Formen geschaffen. Sie erleben die klassischen Höhepunkte Griechenlands: Delphi, das bedeutendste Orakel der Antike, Athen, die Wiege der Demokratie, die beeindruckenden Meteora-Klöster und Olympia, die Geburtsstätte der Olympischen Spiele. Auf der „Grünen Insel" Korfu haben die verschiedenen Hochkulturen ihre Spuren hinterlassen.

 

Reiseverlauf:

1. Tag: Mi., 31. Oktober 2018

Fahrt ab den Zustiegsorten nach Bologna zur Zwischenübernachtung. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Do., 1. November 2018

Weiterfahrt nach Ancona. Einschiffung zur Fährüberfahrt nach Patras. Abendessen an Bord. Übernachtung in Kabinen mit Dusche/WC.

3. Tag: Fr., 2. November 2018

Am Nachmittag erreichen Sie Patras. Nach der Ausschiffung Begrüßung durch den griechischen Fremdenführer und Fahrt nach Vrachati, in der Nähe des Korinther Kanals. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Sa., 3. November 2018

Sie besuchen die Akropolis, eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des antiken Athens mit dem bekannten Parthenon-Tempel, dem Akropolis Museum sowie der wunderschön restaurierten Altstadt Plaka, unterhalb der Akropolis. Nachmittags besichtigen Sie das Archäologische Nationalmuseum. Rückfahrt nach Vrachati, Abendessen im Hotel.

5. Tag: So., 4. November 2018

Sie fahren nach Epidaurus, die bedeutendste antike Kultstätte für den Heilgott Asklepios. Hier besuchen Sie das Heiligtum des Asklepios und das wohl berühmteste Freilichttheater der Welt. Nach einem Spaziergang durch die Hafenstadt Nauplia, der schönsten Kleinstadt des griechischen Festlands, deren klassizistisch geprägtes Stadtbild die bewegte Geschichte widerspiegelt. Weiterfahrt nach Mykene. Hier besuchen Sie das berühmte Kuppelgrab des Atreus, dem Vater von Agamemnon sowie das Museum. Rückfahrt nach Vrachati, Abendessen im Hotel.

6. Tag: Mo., 5. November 2018

Heute fahren Sie an den Kanal von Korinth, der das griechische Festland von der Halbinsel Peloponnes trennt. In den Jahren 1881-1883 durchgrub man die Landenge von Korinth an ihrer schmalsten Stelle und schuf somit einen ca. 6 km langen und 84 m tiefen Kanal in Felsgestein, um sich die lange Fahrt um die Peloponnes zu ersparen. Nach einem kurzen Stopp Weiterfahrt nach Mistrás. 1989 wurde die byzantinische Ruinenstadt von der UNESCO in die Liste der Denkmäler des Weltkulturerbes aufgenommen. Nach einem Rundgang fahren Sie zur jungen Stadt Sparta. Nur wenige Reste vom mächtigen Stadtstaat der Antike zeugen von ihrer bewegten Vergangenheit. Nach der Besichtigung Rückfahrt nach Vrachati, Abendessen im Hotel.

7. Tag: Di., 6. November 2018

Fahrt nach Olympia, eine der bedeutendsten Kultstätten im antiken Griechenland. Sie besichtigen das Stadion sowie das Archäologische Museum, eines der bedeutendsten Museen Griechenlands. In Patras erwartet Sie eine Weinprobe. Weiterfahrt über die Rion-Antirion-Brücke, eine der längsten Schrägseilbrücken der Welt und eines der prestigeträchtigsten Projekte Griechenlands, in die Nähe von Delphi. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Mi., 7. November 2018

Delphi, eine der berühmtesten Kultstätten Griechenlands, war im Altertum als Orakelheiligtum des Apollon hoch angesehen. Sie besichtigen das Museum von Delphi, in dem sich u. a. der berühmte bronzene Wagenlenker befindet sowie das Apollon-Heiligtum. Danach Fahrt auf landschaftlich schöner Strecke zu Ihrem Hotel in die moderne Hafenstadt Thessaloniki. Abendessen im Hotel.

9. Tag: Do., 8. November 2018

Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Philippi. Sie besichtigen die Ausgrabungsstätte der einstigen antiken Stadt und Festung im Osten von Makedonien, nahe der thrakischen Grenze. 2016 wurde diese wegen ihrer Bedeutung als römische Stadt und älteste christliche Gemeindegründung Europas zum UNESCO-Welterbe erklärt. Im nahegelegenen Kavala, über einer Hafenbucht gelegen, verbringen Sie Ihre Mittagspause. Die befestigte osmanische Altstadt, bekrönt von einem byzantinischen Kastell, überragt den Hafen. Nach einem Rundgang Rückfahrt nach Thessaloniki. Abendessen im Hotel.

10. Tag: Fr., 9. November 2018

In Thessaloniki besichtigen Sie die Dimitrios-Basilika und sehen u. a. die römische Agora sowie die Rotonda. Von der Festung genießen Sie einen herrlichen Ausblick. Anschließend fahren Sie nach Vergina, der ersten makedonischen Hauptstadt. Nach dem Besuch des Grabes von Philipp ll - das einzige nicht geplünderte makedonische Grab mit einmaligen Goldfunden - Weiterfahrt durch das Tempe-Tal nach Kalambaka. Abendessen im Hotel.

11. Tag: Sa., 10. November 2018

Sie besuchen die Metéora-Klöster. Die „in der Luft schwebenden" Klöster liegen auf bis zu 300 m hohen, bizarr anmutenden Konglomeratfelsen und waren in früheren Zeiten nur über Saumpfade, Leitern und Seilwinden zugänglich. Sie gehören heute zum Weltkulturerbe der UNESCO. Nach der Mittagspause geht es weiter über Ioánnina nach Igoumenitsa. Nach einer ca. zweistündigen Fährüberfahrt erreichen Sie Korfu. Abendessen im Hotel.

12. Tag: So., 11. November 2018

Korfu ist die wichtigste der Ionischen Inseln. Während einer Inselrundfahrt besichtigen Sie die Villa Achílleion, die für Kaiserin Elisabeth von Österreich erbaut wurde und besuchen u. a. Paleokastritsa, einen der schönsten Badeorte am Mittelmeer. Abendessen im Hotel.

13. Tag: Mo., 12. November 2018

Vormittags besuchen Sie Korfu-Stadt. Die Inselhauptstadt hat eine bewegte Geschichte. Sie wurde mehrmals verwüstet, so dass die antiken und mittelalterlichen Zeugnisse größtenteils untergingen. Sie sehen u. a. die Altstadt, die neue und alte Festung und unternehmen eine Rundfahrt über die Halbinsel Kanóni, wo sich in der Antike die Stadt Korfu befand. Nachmittags verlassen Sie Korfu und fahren nach Igoumenitsa. Nach dem Abendessen in einem Restaurant erfolgt die Einschiffung zur Fährüberfahrt nach Ancona. Übernachtung in Kabinen mit Dusche/WC.

14. Tag: Di., 13. November 2018

Am Nachmittag erreichen Sie Ancona und fahren weiter zur Zwischenübernachtung nach Campogalliano bei Modena. Abendessen im Hotel.

15. Tag: Mi., 14. November 2018

Rückfahrt. Ihre Zustiegsorte erreichen Sie am Abend.

           

                

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard),

   Ausflüge 4. & 5. Tag in örtl. Bussen

● 4-Sterne-Hotels, Korfu 5-Sterne

● 2 Übernachtungen auf der Fähre

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü/Büffet)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtlicher Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Weinprobe

- Fährüberfahrt nach Korfu

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport in den Hotels

   (außer bei den Zwischenübernachtungen und den Fährüberfahrten)

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer

€ 

2.380,-

EZ-Zuschlag

 

390,-

Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2848

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

 Reisebedingungen  Impressum