über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Saale und Unstrut

Straße der Romanik

12. bis 16. März 2018 (5 Tage)

 

Stolze Städte, Weinberge an Steilterrassen, jahrhundertealte Trockenmauern und malerische Flusstäler prägen die Landschaft. Deutschlands kleinstes Weinanbaugebiet ist ein echter Geheimtipp für Geschichtsinteressierte und Freunde mittelalterlicher Baukunst. Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise.

Reiseverlauf:

1. Tag: Mo., 12. März 2018

Fahrt nach Weißenfels. Während einer Stadtführung durch die Residenzstadt entdecken Sie die vielen Facetten und Sehenswürdigkeiten wie Schloss Neu-Augustusburg und das barocke Rathaus. Weiterfahrt nach Merseburg. Bezug Ihres Stammquartiers, Abendessen.

2. Tag: Di., 13. März 2018

Vormittags zeigt Ihnen ein Stadtrundgang die Bischofs- und Residenzstadt Merseburg. Bei der Domführung sehen Sie auch den Domschatz mit Altarretabel, Skulpturen, Epitaphe, Gemälden und Handschriften, darunter die berühmten Merseburger Zaubersprüche, die von besonderer kulturgeschichtlicher Bedeutung sind. Nach der Mittagspause besichtigen Sie in Bad Lauchstädt die Kuranlagen, das Neue Schillerhaus sowie das klassizistische Goethe-Theater. Abendessen im Hotel in Merseburg.

3. Tag: Mi., 14. März 2018

Fahrt nach Naumburg, im Herzen der Weinregion Saale-Unstrut. Nach einem Rundgang durch die Domstadt, die jahrhundertelang nahezu unzerstört geblieben ist, Besichtigung des Domes St. Peter & Paul mit den berühmten Stifterfiguren Uta und Ekkehard. Weiterfahrt in die Jahn-, Wein- und Sektstadt Freyburg. Kellereiführung und Weinprobe mit Imbiss beim bekannten Weingut Pawis. Nachmittags Rundgang durch den historischen Stadtkern mit Besichtigung der St.-Marienkirche und der Ehrenhalle der deutschen Turnerschaft. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Do., 15. März 2018

Besuch des multimedialen Besucherzentrums Arche Nebra, nahe dem Fundort der spektakulären Himmelsscheibe. Nach einer Führung durch das digitale Planetarium bringt Sie ein Shuttle-Bus zur Fundstelle der Himmelsscheibe, der weltweit ältesten konkreten Himmelsdarstellung und einzigartiges Zeugnis mitteleuropäischer Kulturgeschichte. Nachmittags Besuch der mittelalterlichen Klosteranlage Memleben. Lernen Sie während einer Führung den Sterbeort von Kaiser Otto dem Großen und König Heinrich I. kennen. Abendessen im Hotel in Merseburg.

5. Tag: Fr., 16. März 2018

Fahrt nach Bad Frankenhausen, am Fuße des Kyffhäusergebirges. Hier besichtigen Sie das bekannte Panorama-Museum mit dem größten Monumental-Rundgemälde Deutschlands. Es ist eines der größten und figurenreichsten Gemälde jüngerer Kunstgeschichte und mit 14 m Höhe und 123 m Umfang eines der größten Tafelbilder der Welt. Anschließend treten Sie die Heimreise an. Ankunft in den Zustiegsorten gegen Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● Zentrales 4-Sterne-Hotel

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends Büffet)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtliche Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Kellereiführung mit Probe/Imbiss

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport im Hotel

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer

€ 

790,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€ 

140,-

Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2808

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

 Reisebedingungen  Impressum