über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Piemont

Trüffel, Wein & Kultur

4. bis 10. September 2018 (7 Tage)

>>> Klimatisch beste Reisezeit <<<

Piemont, im Nordwesten Italiens, ist im Vergleich zu anderen italienischen Regionen touristisch weit weniger erschlossen und noch ein echter Geheimtipp. Neben der landschaftlichen Schönheit bietet diese Region viele Kultur- und Kunstschätze und fasziniert Weinkenner, Erholungssuchende, Kunstliebhaber und Feinschmecker gleichermaßen. Kulinarische Höhepunkte, Überraschungen und Entdeckungen jeder Art erwarten Sie.

Reiseverlauf:

1. Tag: Di., 4. September 2018

Morgens Fahrt nach Alba und Bezug Ihres Stammquartiers. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Mi., 5. September 2018

Heute unternehmen Sie einen Rundgang durch Alba und sehen u. a. die schöne Piazza Risorgimento mit dem Dom sowie dem beeindruckenden Rathaus. Nach der Mittagspause Weiterfahrt durch das bekannte Weinanbaugebiet des Barolo. Zahlreiche Burgen und alte Bergstädte prägen die Landschaft dieser Region. Sie besuchen eine Weinkellerei und kosten den Wein. Während der Besichtigung eines Trüffelbetriebes werden Sie in das Geheimnis der Trüffelverarbeitung eingeweiht und bekommen eine Kostprobe dieser exklusiven Pilze. Rückfahrt, Abendessen im Hotel.

3. Tag: Do., 6. September 2018

Fahrt nach Staffarda, wo Sie die Zisterzienserabtei besichtigen, eine der schönsten und vollständigsten Anlagen Piemonts. Saluzzo, die Residenzstadt der Markgrafen, die Sie anschließend während eines Rundganges kennenlernen, gehört zu den größten Kulturschönheiten dieser Region. Stille, steile Gassen, alte, ehrwürdige Palazzi und kaum Autos - die Altstadt hat sich viel von ihrem mittelalterlichen Charme bewahrt. Nach der Mittagspause Weiterfahrt nach Manta, wo Sie das Schloss mit seinen schönen Fresken aus dem 15. Jh. besichtigen. Rückfahrt nach Alba, Abendessen im Hotel.

4. Tag: Fr., 7. September 2018

Fahrt nach Turin, die Hauptstadt des Piemont. Während der Stadtführung sehen Sie u. a. den Palazzo Madama, das römische Theater und den Palazzo Reale. Nach der Besichtigung der Kathedrale haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Valentino-Park mit Besuch des mittelalterlichen Ortskerns. Rückfahrt nach Alba, Abendessen im Hotel.

5. Tag: Sa., 8. September 2018

Vormittags besichtigen Sie das Schloss Grinzane Cavour. Das mächtige Bauwerk aus dem 12. Jh. wurde in den 60er Jahren nahezu perfekt restauriert und beherbergt heute ein Museum zur Wein- und Bauernkultur. Bekannt ist die Burg von Grinzane vor allem für die alljährliche Weltauktion des weißen Alba-Trüffels. Anschließend Weiterfahrt nach Asti, im Mittelalter eine der mächtigsten Städte Oberitaliens. Im Zentrum ist das mittelalterliche Stadtbild mit Patrizierhäusern, Geschlechtertürmen und gotischen Kirchen fast komplett erhalten. In einer der zahlreichen Sektkellereien werden Sie den typischen Schaumwein probieren. Während des Rundganges durch Asti sehen Sie u. a. das Baptisterium und besichtigen die Kathedrale. Nach etwas Freizeit Rückfahrt nach Alba, Abendessen im Hotel.

6. Tag: So., 9. September 2018

Sie besichtigen das Wahrzeichen der Region, die Abtei La Sacra di San Michele, die als bauliche Vorlage für den Film „Der Name der Rose" gedient haben soll. Mit seiner exponierten Lage auf dem Monte Pirchiriano (962 m) und der burgartigen Bauweise erinnert das Kloster an andere mittelalterliche Michaelskirchen und -klöster, etwa an Mont-Saint-Michel in der Normandie oder St. Michael’s Mount in Cornwall. Die Mittagspause verbringen Sie in Avigliana am gleichnamigen See gelegen. Nachmittags besichtigen Sie das Jagdschloss Stupinigi, ein UNESCO-Welterbe und Mittelpunkt eines großen Schlossparks. Die fürstliche Barockanlage war Jagdresidenz der Herzöge von Savoyen. Rückfahrt, Abendessen im Hotel.

7. Tag: Mo., 10. September 2018

Rückfahrt durch die Schweiz. Ankunft in den Zustiegsorten am Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)  

● Zentrales 4-Sterne-Hotel

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtlicher Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Weinprobe

- Trüffelbetrieb mit Kostprobe

- Sektprobe

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport im Hotel

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer

€ 

1.330,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€ 

230,-

Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2840

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz