über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Provence und Camargue

6. bis 12. April 2018 (7 Tage)

>>> Klimatisch angenehme Reisezeit <<<

>>> hier finden Sie den Artikel zur Reise <<<

Charakteristisch für die Provence sind die schwarzen Zypressen, der Duft nach Pinien, die flachen Bauernhäuser aus rotem Stein sowie der Anbau von Oliven, Feigen, Zitronen und Wein. Eindrucksvolle Zeugen der Vergangenheit verschiedener Epochen machen die Provence zu einer historisch bedeutsamen Region. Im Naturschutzgebiet der Camargue werden Sie wilde Stiere, Pferde und Flamingos sehen.

 

Reiseverlauf:

1. Tag: Fr., 6. April 2018

Frühmorgens verlassen Sie die Zustiegsorte und fahren zur Zwischenübernachtung nach Orange. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Sa., 7. April 2018

In Orange besichtigen Sie das römische Theater, eines der besterhaltenen antiken Theater Europas. Weiterfahrt durch das berühmte Weinanbaugebiet Châteauneuf-du-Pâpe zum außergewöhnlichsten römischen Bauwerk der Provence, dem mächtigen Aquädukt „Pont du Gard", der sich 800 m über das Tal des Gard erstreckt. Er zählt zu den wichtigsten erhalten gebliebenen Brückenbauwerken der antiken römischen Welt. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Stammquartier in La Grande Motte. Abendessen im Hotel.

3. Tag: So., 8. April 2018

Fahrt durch das Naturschutzgebiet der Camargue mit wilden Stieren, Pferden, Flamingos und vielen anderen Tieren zu dem Pilgerort Saintes Maries de la Mer. Nach der Mittagspause führt Sie ein Spaziergang durch den malerischen Ort hinunter zum Strand. Am Nachmittag Weiterfahrt in die mittelalterliche Stadt Aigues Mortes. Wahrzeichen des Ortes ist die vollständig erhaltene Stadtmauer rund um den historischen Stadtkern. Nach einem Rundgang fahren Sie durch die Camargue zu Ihrem Hotel, Abendessen.

4. Tag: Mo., 9. April 2018

Heute fahren Sie in die Hafenstadt Marseille. Einst von den Griechen gegründet, gilt sie als älteste Stadt Frankreichs. Während der Stadtbesichtigung sehen Sie das Palais Longchamp, Vieille Charité und Parc Borély. Am alten, malerischen Hafen befindet sich die herrliche Kathedrale, von der aus Sie die ganze Stadt überblicken können. Am Nachmittag können Sie sich der Reiseleitung anschließen und das 2013 eröffnete Mucem besuchen. Dieses besticht vor allem durch seine außergewöhnliche Architektur. Rückfahrt zu Ihrem Hotel nach La Grande Motte und Abendessen.

5. Tag: Di., 10. April 2018

Morgens erwartet Sie die geschichtsträchtige Stadt Arles. Während des Stadtrundganges besichtigen Sie die Kathedrale und im Anschluss die großartige römische Arena, wo u. a. Stierkämpfe stattfinden. Anschließend fahren Sie weiter zum befestigten Bergort Les Baux, der den Eindruck einer Geisterstadt erweckt. Weiterfahrt nach St. Rémy mit seinen antiken Ausgrabungen. Zu sehen ist hier „Les Antiques", ein Triumphbogen und ein 18 m hohes Grabmal der Julier. Rückfahrt zu Ihrem Hotel und Abendessen.

6. Tag: Mi., 11. April 2018

Fahrt nach Avignon, am Ufer der Rhône gelegen. Der historische Stadtkern gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier besichtigen Sie den Papstpalast, eines der eindrucksvollsten Bauwerke der Provence. Zahlreiche Säle, Kreuzgänge und Suiten sind zu bewundern. Anschließend geht es zur Zwischenübernachtung nach Mâcon. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Do., 12. April 2018

Heute treten Sie die Heimreise an. Rückkunft am späten Nachmittag.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● 4-Sterne-Hotels

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtlicher Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- alle Führungen und Eintrittsgelder gemäß Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport im Hotel (außer bei den Zwischenübernachtungen)

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer

€ 

1.270,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€ 

330,-

Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2813

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz