über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Südliche Toskana und Umbrien

15. bis 23. September 2018 (9 Tage)

>>> Klimatisch beste Reisezeit <<<

"Das grüne Herz Italiens" - so wird Umbrien genannt. Lieblich und gleichzeitig herb präsentiert sich die Landschaft mit Feldern, Weinbergen und Wäldern. Kirchen, Paläste, Museen und Dome mit meisterhaften Werken vieler großer Maler sind hier zu finden. Die umbrische Schule setzte in der Geschichte der italienischen Kunst einen Meilenstein. Lassen Sie sich von dieser Region begeistern.

Reiseverlauf:

1. Tag: Sa., 15. September 2018

Früh morgens Fahrt zur Zwischenübernachtung nach Castellare di Pescia. Abendessen im Hotel.

2. Tag: So., 16. September 2018

Sie besuchen die reiche Etruskerstadt Arezzo. Während einer Führung besichtigen Sie die Kirche San Francesco und sehen beeindruckende Kaufherrenpaläste, Patrizierhäuser und Sakralbauten - Zeugen einer abwechslungsreichen Geschichte. Weiterfahrt nach Spoleto in Ihr Stammquartier, Abendessen im Hotel.

3. Tag: Mo., 17. September 2018

Heute besuchen Sie die umbrische Hauptstadt Perugia mit vielen gut erhaltenen Bauwerken, an denen man die Entwicklung der italienischen Baukunst ablesen kann. Während der Stadtführung sehen Sie u. a. den von Palästen, Banken, Bars und Straßencafés gesäumten Corso Vannucci. Des Weiteren sehen Sie den berühmten Brunnen vor dem Palazzo dei Priori sowie den Arco d‘Augusto, ein altes etruskisches Stadttor. Nach der Mittagspause haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Rundgang durch die Altstadt von Spoleto und sehen das mittelalterliche Aquädukt Ponte delle Torri. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Di., 18. September 2018

Morgens Besichtigung des etruskischen Museums in Chiusi. Hier sehen Sie interessante Gegenstände aus den etruskischen Gräbern der Umgebung wie Sarkophage, Urnen aus Stein oder Alabaster, Skulpturen, Gebrauchsgegenstände u. v. m. Anschließend fahren Sie nach Montepulciano, die Perle des 16. Jh. Die Stadt ist vor allem für ihre Renaissance-Paläste und den großartigen Wein bekannt, den Sie während einer Weinprobe probieren. Fahrt nach Pienza, wo Sie ein Rundgang erwartet. Rückfahrt zum Hotel, Abendessen.

5. Tag: Mi., 19. September 2018

Heute geht es nach Orvieto, auf einem Tufffelsen über dem Tal des Flusses Paglia gelegen. Während eines Rundganges besichtigen Sie die Kathedrale, ein eindrucksvolles Bauwerk der italienischen Gotik. Nach einem Mittagsimbiss besuchen Sie einen Tuffsteinkeller. Weiterfahrt nach Todi mit einem vom Mittelalter geprägten Stadtbild. Todi erstreckt sich auf einem Bergrücken über dem Tibertal und ist an Felswänden gebaut. Die schöne Fassade des Palazzo dei Priori ist mit einem Adler, dem Wappentier Todis, geziert. Während einer Führung werden nicht nur die Liebhaber des mittelalterlichen Baustils begeistert sein. Rückfahrt zu Ihrem Hotel und Abendessen.

6. Tag: Do., 20. September 2018

Morgens besichtigen Sie in Ponte S. Giovanni das Etruskergrab. Weiterfahrt nach Assisi, wo Franziskus von Assisi lebte und wirkte und den Franziskanerorden gründete. Sie unternehmen einen Rundgang durch die malerische Altstadt. Zahlreiche Gebäude und Kirchen aus dem Mittelalter beherbergen erlesene Kunstwerke. Sie sehen u. a. die romanische Kathedrale San Ruffino, in welcher der heilige Franziskus und Kaiser Friedrich II getauft wurden und besichtigen die Kirche St. Chiara. Nach der Mittagspause besichtigen Sie die Basilika San Francesco, die älteste gotische Kirche Italiens. Nach etwas Freizeit Rückfahrt, Abendessen im Hotel.

7. Tag: Fr., 21. September 2018

Fahrt zum Trasimenischen See. Er ist der viertgrößte See Italiens und wird fast nur durch Regenwasser gespeist. Deshalb ist er beträchtlichen Schwankungen des Wasserspiegels unterworfen. Am Nordufer liegt die kleine Stadt Passignano. Von hier aus unternehmen Sie eine Schifffahrt zur Insel Maggiore. Anschließend erwartet Sie eine Weinprobe sowie ein Imbiss auf einem Landgut in Castiglione Fiorentino. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Rundgang durch Cortona. Rückfahrt, Abendessen im Hotel.

8. Tag: Sa., 22. September 2018

Sie verlassen Umbrien und fahren in die Nähe von Como zur Zwischenübernachtung. Abendessen im Hotel.

9. Tag: So., 23. September 2018

Heimreise. Sie erreichen die Zustiegsorte am Abend.

Bei GEIGER inklusive:

● Komfortabler 5-Sterne-Bus (besonders großer Sitzabstand, neuester Sicherheitsstandard)

● 4-Sterne-Hotels, eine Zwischenübernachtung im 3-Sterne-Hotel

● Besondere Halbpension (Frühstücksbüffet, abends 4-Gang-Menü)

● GEIGER-Reiseleitung

● Örtliche Fremdenführer

● Hochwertiges Ausflugsprogramm

- Schifffahrt

- Weinproben

- 2 x Mittagsimbiss

- alle Führungen und Eintrittsgelder gem. Programm

● Sektempfang im Bus

● Gepäcktransport im Hotel (außer bei Zwischenübernachtungen)

● Reiseführer

und vieles mehr

Preis p. P.:

Busrundreise ab unseren Zustiegsorten:

Im Doppelzimmer

€ 

1.360,-

DZ zur Alleinbenutzung

+€ 

140,-

Buchung halber DZ möglich.

Reise Nr.: B2842

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 Kaum Nebenkosten

>>> Zurück zur Übersicht Busreisen

 

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz