über 65 Jahre reisen mit Geiger

Niveauvoll reisen

in guter Gesellschaft

 
 

Busreisen Kreuzfahrten Flugreisen Tagesfahrten Last Minute Aktuelles Vorteile

 
 

Baltische Republiken

Den alten Hansestädten auf der Spur

Haben Sie schon jetzt genug vom heimischen Schmuddelwetter? Vom kalten, nassen Grau? Haben Sie sich schon bei Tagträumen voller Sommersehnsucht ertappt? Bei Gedanken an einen strahlend blauen Himmel, an Sonne und einen angenehm frischen Wind? Wir verstehen Sie gut, uns geht es nicht anders! Aber wir haben vorgesorgt und denken, wir haben eine Lösung für Ihre Reisesehnsucht parat: Lassen Sie sich von uns kurz in Gedanken entführen. Wohin? Wie wäre es mit den Baltischen Republiken - ein ideales Sommerziel! Vom 11. bis 23. Juli 2018 führt unsere Busrundreise durch Litauen, Lettland und Estland.

Eine Reise durch offene, üppige Landschaft mit bunten Wiesen und riesigen, gelbwogenden Getreidefeldern. Hier sind noch unzählige Störche zuhause, die wie Boten aus einer vergangenen Zeit den Pflügen der Bauern folgen, voller Hoffnung auf leichte Beute. Es ist eine Fahrt durch lichte, sonnendurchflutete Wälder voller süßer Beeren und duftender Pilze, die am Wegesrand angeboten werden, vorbei an glitzernden Seen.

Was für Geschichten sind hier in dieser lichtdurchfluteten Landschaft zuhause! Natürlich die ewig gleichen von Liebe und Enttäuschung, von alten, weit zurückliegenden Kämpfen und Verlusten, aber auch von großer Hoffnung und einem Aufbruch in eine bessere Zukunft. Vor nicht allzu langer Zeit haben sich die drei Staaten auf den Weg nach Europa gemacht und, schaut man genau hin, lassen sich überall Zeichen der neuen Zeit erkennen.

Letztlich sind es aber die großen Städte, die diese Reise von Beginn an prägen und im Laufe der Fahrt bieten sich Gelegenheiten für ganz unterschiedliche Stadtbummel:

- Görlitz und Warschau erkunden Sie jeweils während eines Abendspazierganges.

- Vilnius präsentiert sich als selbstbewusste Universitätsstadt mit großer,

   literarischer Tradition und einem schmucken mittelalterlichen Kern.

- Kennen Sie den weißen Schwan von Kaunas?

- In Klaipeda, dem ehemaligen Memel, erklingt auch heute nach das alte Lied 

  vom Ännchen von Tharau.

- Riga ist stolz, groß und imposant: ein wichtiger Industrie- und Handelsplatz seit

  dem Mittelalter.

- Und dann Tallinn, eigentlich zwei Städte in einer: oben rund um den Dom

  herrschaftlich, unten am Markt bunt und geschäftig, aber in jedem Fall freundlich

  darum bemüht, sich von seiner besten Seite zu zeigen.

Über Helsinki und Lübeck geht es dann mit der Fähre gemütlich nach Hause. Wir versprechen Ihnen einen Abschluss, der der Reise gerecht wird. Sie blicken über das weite Meer, lassen die Eindrücke der letzten Tage noch einmal an sich vorüberziehen und genießen die Köstlichkeiten der Büffets.

Besuchen Sie uns doch am „Tag der Reise". Hier können Sie sich bei einem kleinen Lichtbildervortrag davon überzeugen, dass wir nicht zu viel versprochen haben! Unsere Reiseleiter/innen beantworten gerne Ihre Fragen.

         

>>> zur Reise

Impressum . Reisebedingungen . Datenschutz